Beschreibung

Gitti ist auf hundertachtzig: Rosalie drängt sich auf jede nur erdenkliche Art in ihr Leben - und macht auch vor Michael nicht Halt. Werner ist zwar überrascht, aber durchaus auch erfreut, als er erfährt, dass Moritz sein Sohn ist. Doch als Doris ihm die wahre Geschichte von damals gesteht, wendet er sich voller Entsetzen von ihr ab. Dabei ahnt er nicht, dass sich sein anderer Sohn ebenfalls im Fürstenhof aufhält. Peter Bach, der Mann ohne Vergangenheit, weiß plötzlich wieder, wer ist - und was er verloren hat. Und obwohl seine Gefühle für Theresa stärker denn je sind, sinnt er auf Rache "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top