Beschreibung

Kinder zwischen sechs und zehn Jahren sind fantasievoll und wissbegierig, flexibel und lernbereit. Warum sollte man sich diese Eigenschaften also nicht zu Nutze machen und ein Produkt entwickeln, welches diesen Kinderansprüchen gerecht wird? Die Gesellschaft befindet sich im Wandel, die Technologien verändern sich beinahe stündlich und der Fortschritt nimmt zu. Viele Familien haben inzwischen einen Computer auch zu Hause und nutzen ihn, z.B. für Lernprogramme, zur Textverarbeitung oder für Computerspiele. Deshalb ist es heute nicht mehr verwunderlich, dass bereits Kinder im Grundschulalter in der Lage sind, mit einem PC, insbesondere mit dem Internet umzugehen. Diese beiden Punkte, der immer weiter fortschreitende Einfluss des Internets, die angeborene Neugierde und der natürliche Wissensdurst der Kinder brachten die Autorin auf die Idee zu dem Produkt Manolitos Welt. Ein Portal, welches den Kindern ermöglicht, auf spielerische Art und Weise zu lernen und dabei alles Wissenswerte über fremde Länder zu erfahren. Manolito, die Giraffe nimmt den kleinen Besucher an der Hand und führt ihn durch seine Welt, die aus wichtigen Informationen, lustigen Spielen, spannenden Geschichten und vor allem besonderen, auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnittenen Reiseangeboten besteht.Das vorliegende Buch ist das vollständige Marketingkonzept zu manolitoswelt.de " dem ersten online Reiseportal für Kinder im Grunschulalter. Das primäre Anliegen der Autorin Verena Simon ist es, eine Zielgruppe zu erreichen, die bislang im touristischen Online-Bereich vernachlässigt wurde, nämlich "Kinder im Grundschulalter", allein in Deutschland rund sechs Millionen. Manolitos Welt spricht durch seine einmalige Zugangslogik, durch die Urlaubswunschmaschine und die zielgruppengerechte Optik Kinder an und bringt Ihnen auf spielerische Weise sowie unter kinderspezifischen Gesichtspunkten den geplanten Familienurlaub näher. Identifikationsfigur ist hierbei Manolito, die rosa farbige Plüschgiraffe, die diese Ansprache auf besonders charmante Weise transportiert.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top