Beschreibung

Alt werden gehört zu unserer Zukunft. Wir haben eine um Jahrzehnte längere Lebensspanne als unsere Urgroßeltern. Das ist schöner als ein Sechser im Lotto. Um das aber wirklich auszukosten, sollten wir unseren Lebensstil auf die gesamte Lebensspanne ausrichten. Rechtzeitig krisenfeste Beziehungsnetze in Ehe und Familie, in Partnerschaft und Nachbarschaft zu knüpfen und mit an einem Wohnumfeld für Generationen zu bauen, wird immer wichtiger. Nicht die Politiker, wir sind die Hauptakteure, wenn unser Leben einsam oder gemeinsam enden soll. Das zeigt Eckhard Rahlenbeck in seinem neuen Buch. Es ist voller Anregungen und Beispiele.Vieles ist Neuland wie die Werkstätten des Mehrgenerationen-Wohnens, Wohnen gegen Mithilfe im Haushalt oder Freiwilligendienste mit Zeitkonten. Sein Buch macht Mut zum Mitmachen. Es zeigt, wie bürgerschaftliches Engagement funktionieren kann.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top