Beschreibung

Die Jahre zwischen 1942 und 1985 hat Eve Schwarz mit Kindheitserinnerungen und ihrer Sicht der Neuorientierung dekoriert. Im Mittelpunkt steht ein Gründerhaus im 8. Wiener Gemeindebezirk. Heitere Beschreibungen über damals in der Feldgasse lebende Personen lockern die dramatischen Ereignisse jener Zeit auf.Eve Schwarz schildert auf authentische Weise das Zusammenleben und -halten der Menschen in Kriegs- und Friedenszeiten und legt dar, wie lieb gewonnene Institutionen wie der Milchmann oder der Greißler der angeblich besseren Zeit weichen mussten.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top