Beschreibung

Als der damals dreizehnjährige Feliks zum ersten Mal nach Triest kam, verliebte er sich sofort in diese schöne Stadt mit ihrem Hafen, den dort ankernden Schiffen, dem hügeligen Hintergrund, in die Multikultur, welche dort herrschte, in die Trambahnen und in das pulsierende Leben dieser großen Stadt. Da stand für ihn fest: Hier wollte er leben.Damals wusste er nicht, wie viele politische Veränderungen diese Stadt und ihre Menschen in den nächsten Jahrzehnten durch die beiden Weltkriege und andere Machtkämpfe über sich ergehen werden lassen müssen. Veränderungen, welche auch immer mit menschlichen Schicksalsschlägen verbunden sind. Auch mit seinem.Doch darüber redete er wenig mit uns Kindern. Uns erzählte er stets nur Erlebnisse und lustige Anekdoten aus seinem Leben. Kleine liebenswerte Geschichtchen, welche aneinandergereiht dennoch sein ganzes Leben und das seiner geliebten Stadt widerspiegelt.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top