Beschreibung

Xantes dunkle Augen verheißen Sex, Sünde und pure Lust, und in Karins Bauch flattern hunderte Schmetterlinge. Die erste Begegnung zwischen dem reichen Hotelier und der mittellosen Erbin ist feurig. Und dennoch: Karin darf der Versuchung nicht nachgeben, schließlich wird sie nicht umsonst die "Eisprinzessin" genannt. Sie weiß: Xante wird sie - wie alle Männer - kühl abweisen, wenn er erst ihre Narben sieht! Doch seine leidenschaftlichen Küsse überzeugen sie vom Gegenteil. Denn auch ein Herz aus Eis kann schmelzen, wenn das Feuer der Liebe brennt!

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top