Beschreibung

Durch die zunehmende globale Liberalisierung auf den Finanzmärkten ist es für kriminelle Organisationen einfacher geworden, ihr illegal erworbenes Vermögen als legal erworbenes Vermögen auszuweisen. Finanzinnovationen bieten kriminellen Organisationen eine Vielzahl an Möglichkeiten, ihr illegal erworbenes Vermögen, das so genannte Schwarzgeld, durch verschiedene Instrumente am Kapitalmarkt rein zu waschen. Sie bieten ihnen trotz zahlreicher börsenaufsichtsrechtlicher Bestimmungen Anonymität, Liquidität, ausreichende Komplexität der Transaktionsmechanismen und der Produkte Die intensive Konkurrenz unter den Marktteilnehmern führt des Weiteren zu niedrigen Kosten, ein breites Spektrum an Risikoprofilen und zu einer verringerten Vorsicht, sowohl auf der Anbieter- als auch auf der Nachfrageseite. Da sich aber trotz der Liberalisierung, die nationalen und internationalen Gesetzgebungen zur Bekämpfung der Geldwäscherei immer drastischer verschärfen, müssen kriminelle Organisationen auf dem Laufenden bleiben und ihre Techniken auch weiter verfeinern, um im gewohnten Maße ihre Gelder rein zu waschen. Denn wird der illegale Hintergrund von Eigentum entdeckt, droht die Justiz dieses Vermögen zu beschlagnahmen und auf die Spur des illegal erworbenen Eigentums zu kommen und somit auf die Spur der Verbrecher. Ziel dieser Arbeit soll es nun sein diese Finanzinnovationen vorzustellen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten zur Geldwäscherei, die sich kriminelle Organisationen bedienen, aufzuzeigen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top