Beschreibung

Eine hoch verschuldete Hotelerbin und ein attraktiver millionenschwerer Hotelbesitzer, der sein Image aufpolieren will - beste Voraussetzungen für eine äußerst zweckmäßige Vernunftehe. Aber schon Alex" heißer Verlobungskuss erweckt in Emma ziemlich unvernünftige Gefühle. Und spätestens nach dem leidenschaftlichen Zwischenspiel am Strand beginnt Emma zu hoffen: Kann aus ihrer ""Geschäftsverbindung"" doch noch eine Liebesbeziehung werden? Ein Anruf unterbricht ihre Flitterwochen - und holt Emma jäh in die Wirklichkeit zurück: Hat Alex ihr seine Gefühle nur vorgespielt?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top