Beschreibung

Glückstadt an der Elbe, 1894 Er hat alles verloren: sein Schiff, seine Mannschaft, seinen Ruf. Kapitän Hauke Sötje steht vor dem Nichts. Ein ehrenvoller Tod scheint ihm der einzige Ausweg aus einer gescheiterten Existenz - doch zuvor will er in der Hafenstadt Glückstadt eine alte Schuld begleichen. Dabei wird er in einen Mordfall verwickelt. Einzig Sophie, die Tochter eines angesehenen Bürgers der Stadt, glaubt an ihn und seine Unschuld. Als Feuer und Intrigen die Stadt bedrohen, erkennen beide, wer Freund und wer Feind ist. Zur Reihe "Die Grüne Fee": Wann begann die Moderne? Wann technisch, wann moralisch? Aus diesen Fragen heraus entstand die Roman-Reihe "Die Grüne Fee". Die "Grüne Fee" - so bezeichnete man im 19. Jh. Absinth, dessen Genuss zu künstlerischen Höhenflügen inspirieren, aber auch Existenzen zerstören konnte. Diese Doppeldeutigkeit soll auch in den Romanen der Reihe eingefangen werden.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top