Beschreibung

Der richtige Riecher für Trends allein genügt nicht. Nur wer die Konjunktur systematisch beobachtet, wird die wirtschaftlichen Eckdaten treffsicher interpretieren können. Was bewegt die Kapitalmärkte? Die Konjunktur-Barometer sollten konsequent für das Portfoliomanagement genutzt werden. Wie? Das erläutert Conrad Mattern. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Analyse von fundamentalen Indikatoren und auf dem Spannungsfeld zwischen Fundamentaldaten, technischen Indikatoren und der Marktpsychologie. Hierzu werden auch die wichtigsten US-Indikatoren im Detail beschrieben.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top