Beschreibung

So wie einst das Schiff Vallona im undurchdringlichen Nebel verschwand, so verschwindet auch Karls Großvater plötzlich spurlos. Nur ein Zufall, dass ausgerechnet an diesem Tag der gefürchtete graue Nebel aufsteigt? Karl und seine Freundin Sara folgen den Spuren des Großvaters aufs Meer hinaus – und stoßen plötzlich auf ein Schiff: die Vallona.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top