Beschreibung

Die Bedeutung von Gender-Marketing nimmt durch die stetige Entwicklung der gesellschaftlichen Rollenbilder rasant zu. Die Berücksichtigung dieser Entwicklung eröffnet dem neuen Lebensmittelhersteller apPETIT, der eine Produktlinie für Singles und kleine Haushalte vermarktet, einen klaren Wettbewerbsvorteil. Die Autorin beschreibt im vorliegenden Buch die Erstellung eines langfristigen, umsetzungsfähigen Kommunikationskonzeptes unter Berücksichtigung von Gender-Marketing für den fiktiven Lebensmittelhersteller apPETIT KG. Das Kommunikationskonzept ist nach dem Marketing-Management-Prozess aufgebaut und beinhaltet eine konkrete Situationsanalyse (Makro-/Mikroanalyse, Produkt-/Unternehmensanalyse), die Zielgruppenanalyse, eine SWOT-Analyse, die Zielsetzungen sowie die Positionierung des Unternehmens, die Strategie bzw. Kommunikationsstrategien und einen Maßnahmenkatalog, die Budgetierung inkl. Mediaplan und Controllingelementen. Dieses Kommunikationskonzept mit seinen unterschiedlichen Maßnahmen ist eine gute Grundlage, um sich am Markt dauerhaft zu etablieren und in den Köpfen der Zielgruppe nachhaltig zu positionieren.Die Ansprüche an die Produkte insbesondere im Lebensmittelbereich werden weiter zunehmen, daher ist es wichtig auch in Zukunft die Bedürfnisse der Zielgruppe kontinuierlich zu analysieren und Trends nachzugehen. Es müssen vorausschauende Konzepte entwickelt werden, um die Verbraucher frühzeitig für sich zu gewinnen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top