Beschreibung

Programmatisches - Personalpolitik - Gender - Diversity - Diskursive Anknüpfungen. Diese Festschrift für Gertraude Krell anlässlich ihres 60. Geburtstages versammelt 37 Beiträge, die sich mit den Forschungsschwerpunkten der Jubilarin auseinandersetzen. Gertraude Krell hat in den 1970er Jahren an der Freien Universität Berlin Soziologie, Volks- und Betriebswirtschaftslehre studiert. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Oldenburg. Von 1991 bis 2007 war sie Professorin für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalpolitik am Institut für Management der Freien Universität Berlin. Im Jahr 2003 wurde Gertraude Krell für ihre Arbeiten zu "Chancengleichheit durch Personalpolitik" " so auch der Titel des von ihr 1997 erstmalig herausgegebenen Standardwerks " mit dem Margherita-von-Brentano-Preis der Freien Universität Berlin ausgezeichnet.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top