Beschreibung

Nichts hasste der Sachsenhäuser Detektiv mehr als Geschäftsessen, Hausarbeit vielleicht einmal ausgenommen. Trotzdem wird er von seiner Freundin Maria dazu genötigt. Kaum ist diese Tortur ohne nennenswerten psychischen Schaden überstanden, meldet sich der Gastgeber erneut - sein Sohn sei entführt worden. Es folgen ein paar stressige Tage, die Dank eines hellblauen Toilettenhäuschens eine ungewöhnliche Wendung nehmen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top