Beschreibung

Ein opulenter Historienschmöker voller Spannung und DramatikWittenberg 1545: Die junge Carla hat von ihrem Vater, der unter Lucas Cranach d. Ä. arbeitet, das Talent zum Malen geerbt. Da die Malerei kein Frauenhandwerk ist, erlernt sie das Weben. Erst als der Verlust eines Auftrags droht, braucht sie beide Talente für ein Werk von historischer Bedeutung "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top