Beschreibung

Im Rückblick auf das Jahrhundert sucht Max Schneider den Fragen menschlicher Existenz nachzuspüren und die großgeschichtlichen Ereignisse im 20. Jahrhundert zu deuten. Die Ergebnisse seiner Betrachtungen sind u. a.:Siegeszug der Demokratie in der Welt das freiheitliche Staatswesen als die größte Leistung des Schweizer Volkes Religion - viele sogenannte göttliche Gesetze sind von Menschen und Machtgebilden erdachtDer Autor versucht das heutige Weltverständnis mit dem Wechselspiel der drei Potenzen Gott, Mensch und Kosmos zu klären. Dabei liegt im Kampf zwischen Gut und Böse das Hauptgewicht auf dem Menschen mit seinen Anstrengungen zum Guten.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top