Beschreibung

Pflichtlektüre für Versicherungs- und Finanzmathematiker. Von der Charakterisierung von Finanztiteln und Versicherungsverträgen durch Zahlungsströme und deren Bewertung bis zu fristabhängigen Zinsen und aktuariellen Anwendungen durchdringt der Autor alle Aspekte der Finanz- und Versicherungsmathematik. Das Besondere: Erstmals werden mathematische Anwendungen in der Finanz-, Versicherungs- und Bausparwirtschaft auf eine gemeinsame Basis gestellt. Vor allem in der Aus- und Weiterbildung für Aktuare einsetzbar.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top