Beschreibung

Dieses Buch richtet sich an Auslandsinvestoren, die bereits mit Problemen in ihren ukrainischen Niederlassungen konfrontiert sind oder eine Niederlassung in der Ukraine planen. Der Leser findet rechtliche Grundlagen und erhält Tipps anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis. In das Buch sind die Erfahrungen von circa zwanzig Unternehmen eingeflossen, die eine Tochtergesellschaft in der Ukraine besitzen oder Unternehmensinvestitionen in der Ukraine getätigt haben.Die Ukraine ist nicht nur als Absatzmarkt oder Produktionsland interessant, sondern auch als Zugang zum noch größeren Markt in Russland. Für Investoren ist es entscheidend, dass sie über die aktuellen rechtlichen Grundlagen der Unternehmensgründung und über die landesspezifischen Besonderheiten in der Unternehmensführung bereits in der Planungsphase informiert sind.In diesem Buch werden die politischen und wirtschaftlichen Ausgangsdaten für Investoren und die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Eintritt eines ausländischen Unternehmens in den Markt der Ukraine vorgestellt. Die Gründung eines Unternehmens kann entweder infolge einer Kooperation mit einem ukrainischen Investor oder im Alleingang entstehen. Die Stärken der ukrainischen Unternehmen liegen im strategischen Bereich, da sie die besseren Erfahrungen auf dem eigenen Markt haben. Die jüngere Generation der ukrainischen Führungskräfte erhält ihre Ausbildung oft im Ausland, vor allem in Großbritannien und in den USA. Der Schwerpunkt des Buches ist die Unternehmensführung mit ukrainischen Besonderheiten. Dazu gehören Arbeits- und Steuerrecht, Infrastruktur, Umweltschutz und Unternehmenskultur. Es werden die Problembereiche, die bei der Gründung und insbesondere bei der Führung eines Unternehmens entstehen, genau aufgezeigt und beschrieben. Die typisch innerbetrieblichen Probleme in der Ukraine aus Sicht eines Auslandsinvestors lassen sich auf die Begriffe "Eigennutz" und "Qualitätsmangel" reduzieren. Mit Eigennutz ist gemeint, dass sich das lokale Management starke Freiheiten in den Bereichen nimmt, die nicht klar geregelt sind und diese für einen persönlichen Vorteil nutzt. Der Eigennutz wird auch bei Arbeitnehmern beobachtet, die nicht explizit geregelte Unternehmensprozesse zu ihrem eigenen Vorteil zu interpretieren wissen. Für die im Buch aufgezeigten Problembereiche werden Lösungsvorschläge aus der Unternehmenspraxis vorgestellt. Eine bereitgestellte Sammlung aktueller Formulare für die Gründung einer Gesellschaft in der Ukraine ermöglicht dem Investor eine detaillierte Vorbereitung.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top