Beschreibung

Verlust der Haare, übermäßiges Haarwachstum und Veränderungen der Haare sind nicht nur rein ästhetische Probleme. Die genaue Diagnose bei Haarausfall und Hypertrichosen kann entscheidend dazu beitragen, Mangelerkrankungen, hormonale Dysregulationen, Stoffwechselstörungen oder sogar die Entwicklung von Tumoren bei einem Patienten aufzudecken. Auch bei der Anwendung von Medikamenten können diese Probleme auftreten, ebenso bei neurologischen und psychischen Störungen. Zusätzlich zu der verursachenden Erkrankung besteht ein hoher Leidensdruck der Betroffenen, der sich in der hohen wirtschaftlichen Bedeutung des Themas für die Kosmetikindustrie widerspiegelt. Nur durch differenzierte Betrachtung der Symptome ist eine Einschätzung der zugrunde liegenden Ursachen möglich und damit auch eine erfolgreiche Therapie und ein sensibler Umgang mit den häufig auch psychisch leidenden Patienten.Praxisnah werden hier die Entstehung, Diagnose und Therapien des Haarausfalls bei Männern und Frauen, von Hypertrichosen und weiteren Erkrankungen wie zum Beispiel Kopfschuppen erläutert. Die Besonderheiten bei Kindern als Haarpatienten werden in einem eigenen Kapitel behandelt. Ergänzend gibt es Kapitel über sinnvolle Haarpflege und die Methoden zur dauerhaften Entfernung unerwünschter Haare.  Ob für die alltägliche dermatologische Praxis oder spezielle Haarsprechstunden - hier findet der Leser verständliche Informationen über die häufigsten Haarerkrankungen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top