Beschreibung

Ein lyrischer Tanz im Nebel, der versucht auf gefühlvolle Art den steinigen Weg einer mißbrauchten Kinderseele von dem gewaltigen Geschehen bis hin zur letztendlichen Befreiung in Wortbilder zu fassen... Darin ist das ganze Empfinden, von der unbeschreiblichen Verletzung,über den Pfad des Erwachsenwerdens, bis hin zur Auseinandersetzungmit den Abgründen und Schönheiten der Menschheit enthalten.Ein warmherziger Lichtblick für alle Betroffenen,und eine interessante Einführung aller Interessierten& Familien, und auch Angehöhrigen in die brisante Thematik.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top