Beschreibung

"Schreib doch mal ein Kochbuch für deine Geschlechtsgenossen", meinte jüngst die beste aller Ehefrauen. "Oder bist du dir dafür zu schade?"Das Ergebnis dieser weiblichen Einflussnahme sehen Sie vor sich. Und ich hoffe, mich nicht vergeblich geplagt zu haben, als ich in meiner umfänglichen Rezeptsammlung nach Brauchbarem für Sie suchte. Denn eines war mir klar, als ich das Projekt Hausmanns Kost in Angriff nahm: Herauskommen durfte keinesfalls eines der vielen den Markt überschwemmenden Bücher, die vielleicht der Hobbykoch oder die geübte Hausfrau versteht, nicht aber ein Mann, der Zeit seines Lebens irgendetwas mehr oder weniger Schmackhaftes von wem auch immer vorgesetzt bekam und der schon längst selbst Hand anlegen wollte, sich aus Angst vor der eigenen Courage aber bisher nicht traute, der kulinarischen Abhängigkeit zu entfliehen." (Wolfgang Hiller)

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top