Beschreibung

Helen ist eine attraktive, intelligente Endvierzigerin. Mit viel Liebe und einem großen Kredit eröffnet sie nach der Wende in Deutschland ein schickes Dessousgeschäft auf der Edelmeile ihres Wohnkiezes. Zunächst sind die wunderschönen Dessous sehr begehrt, doch der Lebenstraum vom eigenen Geschäft geht nur für eine begrenzte Zeit in Erfüllung. Nach zehn glücklichen und auch schwierigen Jahren muss sie ihr Geschäft aufgeben und in die Insolvenz gehen. Völlige Verzweiflung und tiefe Ohnmacht gegenüber den Mächtigen treiben sie in katastrophale Lebenslagen. Wird sie es schaffen, die erdrückenden Angst- und Panikattacken zu überwinden, oder wird sie ihnen erliegen und ihr Selbstvertrauen verlieren? "Helen und die Maßhaltigkeit" besticht durch autobiografische Passagen der Autorin, die dem Buch besondere Authentizität verleihen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top