Beschreibung

Drei Frauen, ein Mops, ein Banküberfall ... Die neue, rasante Komödie der Autorin von "Ausgerechnet Soufflé!"Ein sektenartiges Lächeln erhellte Edith von Dahlens Miene. Die alte Dame wanderte in der Küche auf und ab, gefolgt von Maximilian - der das Ganze offenbar für ein erfreuliches Spiel hielt " und von zwei irritierten Augenpaaren. "Wie meinst du das", kicherte Tabea, "sollen wir etwa die Bank ausrauben?" "Natürlich nicht. Aber wir könnten so tun. Die Aufregung und der Lärm hätten unübertroffene Vorteile. Der Wachdienst verschwände nach oben ...", "... und Paulina hätte freie Bahn im Schließfachraum!" Tabea sprang auf, Feuer und Flamme. Der Wein ergoss sich über die Tischdecke, Paulina vergaß vorübergehend ihren Schluckauf. In ihrer Vorstellung schrumpften die Küchenwände auf die Größe einer Gefängniszelle zusammen. Sie sah entsetzt von einem zum anderen. "Das ist nicht euer Ernst!" "Inzwischen müsstest du wissen Kind, dass ich alles ernst meine, was ich sage", antwortete Edith trocken.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top