Beschreibung

2005 verkauften die Strüngmann-Zwillinge ihre Firmengruppe für 5,65 Milliarden Euro an den Pharmakonzern Novartis und schafften so den Sprung auf die Fortune- 500-Liste der Superreichen. Doch wie wurden die Brüder und ihr Unternehmen so erfolgreich? Was fangen sie mit ihrem Reichtum an? Und wird es mit den Neumilliardären einen zweiten Hexal-Erfolg geben? Heide Neukirchen zeichnet ein schillerndes und vielschichtiges Bild der Gründer, ihres Unternehmens und ihrer Innovationskultur.

"Ich war völlig fasziniert über die Präzision und Spannung, die in Heide Neukirchens Schilderungen steckt. Ich habe weder mit der Pharmabranche zu tun, noch bin ich Hypochonder: Trotzdem las sich ihr Buch wie Öl."
Jean-Remy von Matt, Agentur Jung von Matt

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top