Beschreibung

Die Tage bitterer Armut sind für die junge Irin Nell Sweeney vorbei: In Boston tritt sie eine Stelle als Gouvernante bei den Hewitts an, die in Glanz und Reichtum leben. Doch als deren ältester Sohn unter Mordverdacht gerät, bekommt die heile Welt Risse: Über eine Leiche gebeugt, wurde William Hewitt festgenommen! Nun erwartet ihn der Galgen. Hat er, wegen großer Schmerzen dem Opium verfallen, im Rausch getötet? Nell folgt der gefährlichen Spur. Weil sie weiß, dass jeder Mensch eine Chance verdient - und weil der vermeintliche Mörder ihr Herz seltsam berührt hat.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top