Beschreibung

Über die Einzelsymptome hinaus eine Vorstellung vom Gesamtbild einer Arznei entwickeln: Diese Arzneimittellehre beschreibt neben den gängigen Symptomen weitere Ausprägungen der Persönlichkeit eines Patienten. Spezifische Rubriken wie z.B bevorzugter Beruf, Hobby, Lebensthema vermitteln ein erweitertes Bild des Arzneimittels. Eine umfassendere Sicht auf den Patienten wird damit ermöglicht. Die tabellarische Struktur erlaubt, Mittel schnell und direkt miteinander zu vergleichen und verwirrend ähnliche Aspekte besser abzugrenzen. Den ganzheitlichen, intuitiven Zugang zum Patienten fördern.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top