Beschreibung

Der begeisterte Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl erzählt von seinem ungewöhnlichen Leben, in dem Pflanzen immer eine besondere Rolle spielten. Er studiert Botanik und erklimmt die wissenschaftliche Karriereleiter. Doch über die chemischen Prozesse hinaus, interessieren ihn bald vielmehr die Heilkräfte und Bedeutungen der Pflanzen in der Volksmedizin, in Sagen und Mythen. Storl lässt sein altes Leben hinter sich: Er wandert mit Pflanzenschamane der Cheyenne, meditiert in Indien mit den Sadhus Shivas, lebt als Knecht bei Schweizer Bergbauern, ist Gärtner einer anthroposophischen Landkommune und lebt heute auf einem Berghof im Allgäu.Wie kaum ein anderer versteht es Storl, uns modernen Menschen ein tiefes Naturverständnis zu vermitteln und ein Miteinander in Einklang mit der Natur vorzuleben. Er redet mit Pflanzen und hört ihnen zu. Er kämpft für ihr Recht, will aufklären und mit Unwissen und Aberglauben aufräumen.Dr. Wolf-Dieter Storl ist promovierter Kulturanthropologe und Ethnobotaniker und lehrte 20 Jahre lang als Dozent und College-Professor an verschiedenen Universitäten in den USA, Indien und Europa. Seit 1988 lebt er mit seiner Familie als freischaffender Schriftsteller im Allgäu. Er hält regelmäßig Vorträge und veranstaltet Seminare.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top