Beschreibung

Die starke Liebe zu der Geschäftsfrau Claudine aus Taiwan lässt Max Abschied nehmen von seiner deutschen Heimat.Rückblickend begibt er sich auf eine Reise in die Vergangenheit, er schildert mit trockenem Humor Erinnerungen aus dem Leben in der autoritären DDR und zieht Vergleiche zwischen dieser und der Gegenwart einer lernunwilligen und gefühlskalten neuen deutschen Gesellschaft. Max nimmt den Leser mit auf seinen ersten spannenden Schritten in eine Zukunft in der unbekannten Kultur und Exotik des Fernen Ostens und der Liebe zu Claudine.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top