Beschreibung

Blutrote Augen, schuppige Haut und teerschwarze Flügel, die den Mond über Paris verdunkeln: Ein Dämon greift Céleste an! Doch da bricht ein blaues Feuer aus ihren Händen, das die finstere Kreatur abwehrt. Wie aus einem Traum erwacht Céleste danach. Sie kann sich plötzlich an nichts mehr erinnern " Aber es gibt einen Zeugen. Der Engel Ashael wurde zur Erde geschickt, um Célestes Gabe für eine himmlische Aufgabe zu nutzen. Als Ash, cooler Student in Lederjacke und Jeans, flirtet er heiß mit ihr - aber nur, weil es seine Pflicht ist. Denn Engel verlieben sich nicht - oder?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top