Beschreibung

Eine Frau in einer Welt aus Gold und IntrigenParis 1617: Die schöne Fürstentochter Marie ist erst sechzehn Jahre alt, als sie verheiratet wird. Fortan lebt Marie mit ihrem Ehemann und ihrer geliebten Schwester Céleste in Paris am Hof des Königs Louis XIII. Nur in der Ehefrau des Königs, Anna von Österreich, scheint sie inmitten der bösartigen Hofgesellschaft eine Verbündete gefunden zu haben. Können die Frauen einander vertrauen? Eine Frauenfreundschaft auf einer harten Probe.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top