Beschreibung

Eine Liebeserklärung an das Leben An einem Sommerabend läuft ein Wolf auf das friedliche Ranchland des Hope Valley in den Rocky Mountains zu. Von einem Felsvorsprung aus sieht er im Tal ein Haus, auf dessen Veranda ein Säugling in einem Kinderwagen liegt. Es ist hundert Jahre her, seit sich ein Wolf zum letzten Mal in diese Gegend gewagt hat. Sein Erscheinen löst längst vergessene Ängste aus. Buck Calder, der Großvater des Babys und der ungekrönte Herrscher der Gegend, stellt sich an die Spitze der Siedler, die, erfüllt von blindem Hass, die unerbittliche Ausrottung der Wölfe fordern. Doch Calder ahnt nicht, dass sein eigener Sohn Luke den Wolf und das Rudel schon lange beobachtet. Und dass er alles daran setzt, um das Überleben der Tiere zu sichern. Unerwartet erhält er eine Mitstreiterin im Kampf für die Erhaltung der Wölfe: die schöne Tierschützerin Helen. "Eine anrührende Liebesgeschichte mit prächtigen Naturschilderungen, die man nicht mehr vergisst." Für Sie

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top