Beschreibung

Im Sudan endet die Verfolgung der Sklavenhändler. Ihrer unmenschlichen Grausamkeit gegenüber kann der Reis Effendina keine Gnade walten lassen. Nach einer im wilden Kurdistan spielenden Episode mit Hadschi Halef Omar bildet - nun wieder in Innerafrika - die "letzte Sklavenjagd" den Ausklang. Die vorliegende Erzählung spielt Ende der 70er-Jahre des 19. Jahrhunderts. "Im Sudan" ist der letzte Teil der Trilogie "Im Lande des Mahdi". Weitere Bände: "Menschenjäger" (Band 16) und "Der Mahdi" (Band 17).

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top