Beschreibung

The author reviews main theories of nationalism and criticises their lack of elaboration on the role of 'Others' in nation formation. Drawing upon anthropological, sociological and social psychological perspectives, she develops a dynamic, relational perspective for the study of national theory.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top