Beschreibung

Er kam, sah und siegte! Als vor den Toren Roms ein blutiger Sklavenaufstand ausbricht, gelingt es den Patriziersöhnen Julius und Marcus Brutus gerade noch rechtzeitig, ins Innere der Stadtmauern zu flüchten. Doch damit sind die jungen Männer längst nicht in Sicherheit, denn Rom steht am Rande eines blutigen Bürgerkriegs, der das Weltreich zu zerreißen droht. Inmitten gefährlicher Intrigen und politischer Konflikte werden Julius und Marcus Brutus schon bald selbst in den Kampf um die Macht verwickelt. Doch nur einer der Freunde kann diesen Kampf gewinnen ...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top