Beschreibung

Abenteuer und Sinnsuche: Zu Fuß durch das moderne IndienDie beste Art, ein Land und seine Menschen kennenzulernen, ist, sich zu Fuß auf den Weg zu machen. Oliver Schulz ist auf dem 78. Längengrad durch Indien gewandert, der Route englischer Wissenschaftler folgend, die im 19. Jahrhundert das Land vermaßen, von der tropischen Südspitze bis hinauf in den Himalaja. Abseits der Touristenpfade durchquert er idyllische Landschaften und in die Breite wuchernde Städte, von Maoisten kontrollierte Dschungelgebiete und futuristische Hightech-Viertel. Er zeigt die Wirklichkeit im »neuen« Indien, das geprägt ist von wirtschaftlichem Aufbruch und Optimismus wie von Armut und Rückständigkeit, und er erzählt vom oft bizarren Zusammentreffen östlicher und westlicher Denkweisen. "Indien zu Fuß" ist eine großartige Reisereportage und zugleich die persönliche Auseinandersetzung eines Mannes mit einem europäischen Sehnsuchtsziel.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top