Beschreibung

Die infantile Zerebralparese geht in erster Linie mit Problemen an den Bewegungsorganen einher, die auch Hauptansatzpunkt für die jeweilige Behandlungsform sind. Das Buch vermittelt die Grundlagen für eine zielgerichtete Diagnostik und konservative wie auch operative Therapie. Bewusst werden alle Berufsgruppen, die an der Versorgung dieser Patienten beteiligt sind, angesprochen. Damit wird auch die Entwicklung einer gemeinsamen Sprache' gefördert. Neue Klassifizierungs- und Evaluationsinstrumente bereiten den Weg für ein besseres Verständnis untereinander. In jüngster Zeit hat sich ein dramatischer Wandel in Diagnose und Therapie vollzogen, wie z.B. visuelle und instrumentelle Funktionsanalysen, Botulinumtoxin A, neue Orthesentechniken, funktionelle Mehretagenkorrektur. Eine Hilfe im klinischen Alltag und bei der individuellen Problemlösung - für alle, die in die Behandlung von Patienten mit infantiler Zerebralparese eingebunden sind. Ein Arbeitsbuch «aus der Praxis - für die Praxis»

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top