Beschreibung

Das Werk setzt sich mit dem Verhältnis des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) zum VN-Sicherheitsrat (SR) auseinander. Dabei werden u.a. die sog. Referral- und Deferral-Kompetenz des Sicherheitsrats und das Aggressionsverbrechen aus Sicht des Römischen Statuts und der VN-Charta analysiert. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei das Prinzip der Unabhängigkeit von Gerichten. Anhand der gewonnenen Ergebnisse werden zudem die relevanten SR-Resolutionen überprüft. Im Fokus der Arbeit steht SR-Resolution 1593 (2005), auf deren Grundlage der IStGH einen Haftbefehl gegen den amtierenden sudanesischen Staatspräsidenten al-Bashir erlassen hat.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top