Beschreibung

Dem Verlauf des Jahres entsprechend befinden sich in diesem Buch vier abgeschlossene Kurzromane, die in der jeweiligen Jahreszeit spielen. Jede Menge Handlung, große Gefühle und vor allem prickelnde Erotik und Leidenschaft wurden in zusammen über zweihundert (Norm-) Seiten verpackt, sodass es dem Leser an nichts fehlen sollte.- Frühlingsgefühle - Erwachende Sehnsucht - 51 Normseiten, 80.654 Zeichen (mit Leerzeichen) -Als ihre Mutter im Sterben liegt, fährt die erfolgreiche Anwältin Helena von Hamburg zurück in ihre alte Heimat nach Wisselsrod (bei Fulda). Dort trifft sie ihren alten Jugendfreund, der mittlerweile alleinerziehender Vater ist, aber immer noch großes Interesse an ihr bekundet. Auch an Helena geht das Treffen absolut nicht spurlos vorbei, denn es gibt mehr als nur körperliche Anziehung zwischen den beiden. Anfangs wehrt sie sich gegen ihre Gefühle, denn schließlich existiert noch ihr Beruf in Hamburg ..."Die Versuchung war groß und ich gab ihr trotz der Warnung meines Verstandes nach, zog seinen Kopf noch einmal zu mir herunter und küsste dieses Mal ihn. Es war berauschend und vernebelte all meine Gedanken. Er schmeckte so gut. In diesem Moment gab es nur ihn und mich. Und ich war scharf auf ihn, wollte ihn haben, ihn besitzen und ihn in mich aufnehmen. Alle diese Gefühle steckte ich in diesen einen Kuss und er erwiderte ihn. Seine starken Hände glitten um mich herum, hielten mich fest an sich gepresst. Sein Körper reagierte auf mich und Hitzewellen durchfuhren meinen. In meinem Kopf blitzten Bilder auf, von ihm und mir nackt, verschwitzt, aufeinander liegend, sündhafte Dinge vollbringend. In diesem Augenblick wollte ich ihn mit Leib und Seele und das alles versuchte ich ihm mit meiner Zunge ...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top