Beschreibung

Sich mit "den Gegebenheiten" abfinden, wollte er schon als Kind nicht. Kein Wunder, dass die Personen seiner Erzählungen mit Wut, Träumen, Sarkasmus oder Resignation auf eine Welt reagieren, die sie nicht einfach hinnehmen wollen. Ständig sind sie auf der Suche nach der Hintertür für einen unangepassten Geist, sei es ein nun kleiner Beamter, der sich in eine andere Wirklichkeit träumt, ein Musiker, der ein "ganz normales" Interview gibt, obwohl er weiß, dass alles nicht mehr wahr ist, oder ein Kind, allein gelassen in einem einsamen Winter. Dennoch bleiben sie reale Menschen, in denen sich der Leser zumindest teilweise wiederfinden wird.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top