Beschreibung

Gedanken und Gefühle der Jugendzeit Anfang der 70er Jahre. Das Mädchen Astrid ist vierzehn und fühlt sich wie alle Jugendlichen immer unverstanden. Sie erzählt von ihren alltäglichen Erlebnissen, Freuden und Sorgen, von Schwierigkeiten mit den Erwachsenen und der Schule, von Freundschaften, Liebe und der Suche nach sich selbst.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top