Beschreibung

Ein bigotter, deutscher, von Komplexen getriebener Nervenarzt reist zu seinem japanischen Freund nach Tokio. Der Japaner, tief verwurzelt in die Traditionen und die Technik des ostasiatischen Staates, will seinem Freund durch ein neuartiges Tiefenpsychologieprogramm aus dem Computer helfen. In diesem arbeitet er die Geschichte seiner eigenen, von Nationalsozialismus geprägten Familie auf. Der Proband gerät dabei unversehends in ein japanisches Bühnenstück, das sich selbst erfüllt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top