Beschreibung

Ein Junge aus dem Waisenhaus wird zum gefürchteten Bandenchef. Ein anderer verliert alle seine Verwandten durch einen grausamen Mord. Die Rache wird zu seinem Lebensinhalt. Meisterhaft erzählt Polina Daschkowa die Geschichte eines Mörders aus "niederen" und eines Mörders aus "edlen" Motiven - und wie sie dazu werden konnten. "Polina Daschkowa zeichnet präzise spannende Psychogramme." FAZ "Ein weiblicher Blick in die russische Seele." Frau im Spiegel

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top