Beschreibung

Laila, Freshta, Samira, Miriam, Deena, Nadia, Ariana und Robina. Acht Mädchen, mit denen alles begann. Acht Mädchen, die Verständnislosigkeit, Verachtung und Verfolgung riskiert haben, um das zu tun, was sie am meisten lieben: Fußballspielen. Sie haben es geschafft: In einem Land, in dem Frauen vor wenigen Jahren noch in Sportstadien hingerichtet wurden, weil sie Nagellack trugen, wird ihnen heute zugejubelt, weil sie Tore schießen. Dies ist die Geschichte der ersten Frauen-Fußballmannschaft Afghanistans. Sie ist geprägt von Mut und Hoffnung, Kampf und Widerstand, Freundschaft und Teamgeist - und vom Glauben an ein Land, das für so viel mehr steht als Krieg und Gewalt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top