Beschreibung

Vom unguten Gefühl' zu evidenzbasiertem HandelnNicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und oft mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Daher bedarf es geeigneter Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierter fachlicher Grundlagen für die Diagnose, Sicherheit in Rechtsfragen und erprobter Konzepte für die Intervention.Fundierte somatische Diagnostik+ Leitliniengerecht, hohe Evidenz + Rationale diagnostische Strategien + Forensische Befundsicherung + Kindergynäkologische GrundlagenGesellschaftliche und rechtliche Grundlagen+ Rechtliche Rahmenbedingungen + Auszüge der wichtigsten Gesetze + Gesetzlicher Opferschutz + Psychosoziale FolgenUmsichtige Intervention & Prävention+ Gesprächsführung mit Eltern + Interdisziplinäre Zusammenarbeit + Netzwerke schaffen und nutzen + Frühwarnsysteme, Risikofamilien Kompakt und praxisrelevant+ Viele Abbildungen und Tabellen + Korrekte Anamnese und Dokumentation + Merkblätter, Checklisten, Internetadressen + Praxistipps, Differenzialdiagnosen und Fallstricke Das erste deutsche Handbuch für fachgerechte medizinische Diagnostik und Intervention vermittelt das nötige Handwerkszeug' für Ärzte und andere Gesundheitsberufe, um in der täglichen Praxis die richtigen Entscheidungen zu treffen. Es dient als Leitfaden, Ratgeber und Nachschlagewerk für alle Fachleute im Kinderschutz: Juristen, Polizeidienststellen, Jugendämter, Beratungsstellen und andere.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top