Beschreibung

»Kleiderordnungen sind Quellen der Kulturgeschichte. Freilich führen sie nicht in jene hohen Bezirke der Kultur, in denen die großen Gedanken gedacht und die großen Werke geschaffen werden; vielmehr betritt man mit ihnen die Niederungen des Alltags, das Flachland der Vielen, in denen die Gotik Schnabelschuhe formt und der Protestantismus Pluderhosen bekämpft.«(aus der Einleitung)

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top