Beschreibung

EEG-Wellen sind mehr als beschreibbare Phänomene, sie sind Abbild komplexer Vorgänge im Gehirn. Stephan Zschocke und der neue Mitherausgeber Hans-Christian Hansen sowie weitere Spezialisten als Autoren verdeutlichen die physiologischen und pathophysiologischen Grundlagen der Elektroenzephalographie und machen die Technologie behutsam verständlich: Besprochen werden die EEG-Potentiale in ihrer Normalität und in den verschiedenen Formen pathologischer EEG-Veränderungen, einschließlich des EEG in der Intensivmedizin. Dieses Werk unterstützt alle Fachärzte, die Elektroenzephalographie klinisch anwenden: Es hilft dabei, klinisch brauchbare Kurven zu gewinnen und die vielfältigen EEG-Befunde zu verstehen und zu interpretieren, aber auch Fehler zu vermeiden.Neu in der 3. Auflage: Alle klinischen Aspekte sowie die EEG-Veränderungen durch Medikamente und Drogen wurden gründlich überarbeitet. Ebenfalls aktualisiert: die Abschnitte über speziellere Verfahren wie EEG-Schlaf-Diagnostik und prächirurgische Epilepsiediagnostik, zu nichtlinearen EEG-Analysen und zur Magnetenzephalographie. Weitere EEG-Beispiele; neues Kapitel zur Elektroenzephalographie in der Neuropädiatrie; vierfarbiges Layout; DVD mit typischen Befunden und Auswertungsprogramm.Vorzüglich bebildert, fundiert dargestellt und verständlich vermittelt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top