Beschreibung

Kognitive Verhaltenstherapie depressiven Grübelns Grübeln gilt als ein zentraler Vulnerabilitätsfaktor für die Entstehung und Aufrechterhaltung depressiver Störungen wie auch für das Auftreten von Rückfällen und Wiedererkrankungen. Im vorliegenden Manual findet sich die erste deutschsprachige Anleitung zur Therapie depressiver Grübelprozesse. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen zur metakognitiven Therapie sowie zu modernen verhaltenstherapeutischen Interventionsstrategien enthält dieses Manual eine praxisnahe Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Behandlung depressiven Grübelns:Theoretischer Teil (Grundlagen)Praktischer Teil (einzelne Sitzungen)Teilnehmermaterial (Arbeitsmaterial und Hörübungen, auch auf CD-ROM). Die Effektivität des Behandlungsprogramms wurde in einer von der deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Studie untersucht und bestätigt.Am Bedarf des Praktikers orientiertDas Behandlungsprogramm beschreibt detailliert die Gestaltung einer gruppentherapeutischen Behandlung und ist angepasst an die Behandlung von Patienten, die an leichteren Formen unipolarer Depressionen leiden (teil- oder vollremittierte Major Depression, Minor Depression, Dysthymie). Sämtliche der beschriebenen therapeutischen Strategien lassen sich zudem im einzeltherapeutischen Kontext nutzen. Hier können sie auch für die Behandlung von schwerer ausgeprägten Depressionen eingesetzt werden.Die Arbeitsblätter im Buch stehen auf der beiliegenden CD-ROM zur Verfügung. Die CD-ROM enthält auch vier Hörübungen für Patienten (Lauflänge insgesamt 35 Min.).Geschrieben für Psychotherapeuten, Psychiater, Berater

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top