Beschreibung

Sinnlichkeit, gewagte Fantasien und Sex»Komm für mich. Ich beobachte dich und es erregt mich.« Das und mehr steht in einem Brief, den die Bibliothekarin Gwendolyne in ihrer Inbox findet. Wer ist der mysteriöse Schreiber? Und wie kann er ihre ge heimsten Fantasien wissen und Wort für Wort niederschreiben? Kann es sein, dass es einer der Besucher ist, der gerade zusieht, wie sie beim Lesen errötet? Der Gedanke ist erregend, und Gwendolyne antwortet dem Fremden " und ihren eigenen erotischen Wünschen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top