Kompensation von sttigungsbedingten Harmonischen in den Strmen feldorientiert geregelter Synchronmotoren

Beschreibung

Bei permanentmagneterregten Synchronmaschinen mit Einzelzahnwicklung, die mit herkmmlichen Stromregelverfahren betrieben werden, zeigen sich im berlastbereich Oszillationen in den Strmen, deren Frequenz dem Sechsfachen der elektrischen Drehfrequenz entspricht. Robert Michel entwirft Stromregelverfahren, mit denen die Amplituden der Stromoszillationen sowohl im stationren als auch im dynamischen Betrieb deutlich verringert werden.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top