Beschreibung

Arbeitswissenschaften, Prozessgestaltung und Unternehmensorganisation, Informatik und Unternehmensberatung stützen sich auf Kooperation als elementare Methode der unternehmerischen Wertschöpfung. Um die Prinzipien der Kooperation anwenden zu können, beginnt das Buch mit einer grundlegenden Hinführung zum Thema. Die entscheidenden Fragen Wer kann kooperieren? und Was ist Kooperation? werden zum Ausgangspunkt der Bearbeitung: Lebensformen und Vernunft, soziale Systeme und Begriffe wie Intelligenz, Wahrheitstheorie und Kommunikationstheorie werden einbezogen. Der Bogen zur Wertschöpfung wird aus zwei Dimensionen einer Matrix aufgezogen: kooperationsgeeignete und -ungeeignete Anreize und kooperationsgeeignete und -ungeeignete Prozesse. Dies führt zu Szenarien, die anhand einiger Beispiele aus der Praxis betrachtet werden.Das Buch gliedert sich wie folgt:Teil 1: Hinführung zum ThemaTeil 2: Entwurf einer TheorieTeil 3: Rahmenmodell für KooperationTeil 4: Perspektiven der Anwendung

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top